KM und Reserve gewinnen jeweils mit 4:1 gegen Niederthalheim

Unsere KM traf am 3. Oktober in der 8. Runde der 2. Mittewest zuhause auf Niederthalheim. In einem torreichen Spiel vor 99 Zuschauern gelang unserer Mannschaft ein klarer 4:1 (2:1) Sieg.

Der Spielverlauf im Detail:
Nach 12 Spielminuten übernimmt Steinerkirchen mit dem 1:0 von Thomas Gasperlmair die Führung.
Daniel Mittermair baut den Vorsprung von Steinerkirchen weiter aus. 2:0 lautet der neue Spielstand nach 22 gespielten Minuten.
In Minute 27 wird Simon Scharax von Schiedsrichter Alexander Takacs verwarnt.
Amar Udovcic verkleinert den Rückstand in der 28 Minute auf 2:1.
In Minute 28 wird Daniel Mittermair nach Kritik an einer Entscheidung mit Gelb verwarnt.
Jakob Schlager wird in Minute 33 von Schiedsrichter Alexander Takacs mit Gelb bestraft.
Daniel Mittermair baut den Vorsprung von Steinerkirchen weiter aus. 3:1 lautet der neue Spielstand nach 61 gespielten Minuten.
Steinerkirchen kann in Minute 78 die Führung durch ein Tor von Daniel Mittermair auf 4:1 weiter ausbauen.
Fazit & Tabellensituation:
Mit dem Sieg über Niederthalheim bleiben wir in der Tabelle auf Rang 3.

Steinerkirchen - Niederthalheim 4:1 (2:1)

Samstag, 3. Oktober 2020, Steinerkirchen, 99 Zuseher, SR Alexander Takacs

Tore:
1:0 Thomas Gasperlmair (12.)
2:0 Daniel Mittermair (22.)
2:1 Amar Udovcic (28.)
3:1 Daniel Mittermair (61.)
4:1 Daniel Mittermair (78.)

Steinerkirchen: P. Breiteneder - C. Artelsmair, T. Gasperlmair (84. A. Skurlic), P. Wörister, S. Maroti (67. F. Gasperlmair), J. Gasperlmair, A. Hefler, T. Gasperlmair, M. Hofinger, D. Mittermair (80. M. Viereckl), S. Werth; L. Laher, M. Hörtenhuemer
Trainer: Sandor Maroti

Niederthalheim: B. Sieberer - S. Scharax (65. A. Schoberleitner) - F. Ecker - R. Heitzinger, M. Grüblbauer (73. M. Riedl) - L. Kresz - M. Selinger, V. Benedek, A. Oberndorfer - J. Schlager (71. F. Haböck) - A. Udovcic; M. Liedauer, T. Wiesinger
Trainer: Markus Woldrich

Karten:
Gelb: Daniel Mittermair (28., Kritik) bzw. Simon Scharax (27., Foul), Jakob Schlager (33., Foul)

 

 

Auch die Reserve gewann mit 4:1 und konnte die Tabellenführung weiter behaupten.