Am 11. Oktober traf unsere KM in der 9. Runde der 2. Mittewest auswärts auf WSC Hertha 1b. In der ersten Hälfte waren sich beide Teams noch ebenbürtig, es ging mit 0:0 in die Kabinen. Nach der Pause entschied unsere Mannschaft dann das Spiel deutlich für sich. Nach dem Schlusspfiff durfte über einen 0:2 Sieg gejubelt werden.

Der Spielverlauf im Detail:
Für ein Foul erhält Christoph Artelsmair in Minute 51 eine gelbe Karte.
Unsportlichem Verhalten bringt Leart Aljiji in Minute 63 eine gelbe Karte.
Steinerkirchen geht in der 73. Spielminute durch Daniel Mittermair mit 0:1 in Führung.
Aufgrund einer Unsportlichkeit erhält Thomas Gasperlmair in Minute 75 eine gelbe Karte.
Beim Spielstand von 0:1 schickt Lisa Haunschmid Tino Krajina mit Rot vom Feld.
Wegen Kritik erhält Ljavdrim Ademi in Minute 84 eine gelbe Karte.
Nach zu heftiger Kritik wird Benjamin Ramadani in Minute 90+1 verwarnt.
Steinerkirchen kann in Minute 90+2 die Führung durch ein Tor von Daniel Mittermair auf 0:2 weiter ausbauen.
Fazit & Tabellensituation:
Mit dem Sieg über WSC Hertha 1b konnten wir uns in der Tabelle auf Rang 2 verbessern. Die Ergebnisse unsere direkten Tabellen-Konkurrenz:
* Weibern - Gaspoltshofen 0:11 (0:5)
Mit dieser Spielrunde konnten wir uns in der Tabelle vor Niederthalheim platzieren.

WSC Hertha 1b - Steinerkirchen 0:2 (0:0)

Sonntag, 11. Oktober 2020, Wels, 60 Zuseher, SR Lisa Haunschmid

Tore:
0:1 Daniel Mittermair (73.)
0:2 Daniel Mittermair (90+2.)

WSC Hertha 1b: A. Hasanovic - F. Shabani, L. Kljajic, L. Ademi, R. Kelmendi (HZ. B. Ramadani), L. Aljiji, D. Nura (84. J. Kolm), J. Parzer, D. Xhelili, T. Krajina, R. Habibullah (68. I. Mandic); A. Begic
Trainer: Vladimir Planenov Andonov

Steinerkirchen: L. Laher - C. Artelsmair, T. Gasperlmair (87. A. Skurlic), P. Wörister, S. Maroti, J. Gasperlmair (79. T. Wieser), A. Hefler, T. Gasperlmair (19. M. Viereckl), M. Hofinger, D. Mittermair, S. Werth; P. Breiteneder, D. Gasperlmair
Trainer: Sandor Maroti

Karten:
Gelb: Leart Aljiji (63., Unsportl.), Ljavdrim Ademi (84., Kritik), Benjamin Ramadani (90+1., Kritik) bzw. Christoph Artelsmair (51., Foul), Thomas Gasperlmair (75., Unsportl.)

Rot: Tino Krajina (75., Tätl.) bzw. keine

Da in der aktuellen Situation kein Training wie gewohnt möglich ist, wird unser Fussballtraining in einer anderen Art stattfinden. In "Homeoffice"-Manier sollen sich Kinder und Trainer nach...

Gewinne einen Fanschal und eine Fantasse bei der FC Union Steinerkirchen Schneemann Challenge! Baue bis Ende Februar einen Schneemann der unverwechselbar an den FC Union Steinerkirchen...

Weihnachten 2020 verlief wie so vieles im Steinerkirchner Fußballjahr etwas anders als es sich die Fußballgemeinschaft gewünscht hätte. So mussten aufgrund der neuerlichen Corona-Beschränkungen...

Eine für die Vereine sehr herausfordernde Herbstsaison geht vorzeitig zu Ende! Mit Inkrafttreten der von der Bundesregierung angekündigten neuen COVID-19-Verordnung zur Bekämpfung der Pandemie ...

Am 31. Oktober traf unsere KM in der 12. Runde der 2. Mittewest zuhause auf Kematen a.I.. Unser Team konnte das Match vor ca. 30 Zuschauern mit 1:0 (1:0) knapp für sich entscheiden. Der...

Für das heutige Heimspiel gegen Kematen sind einige Punkte zu beachten.   Im Zuschauerbereich ist – gleich ob zugewiesene und gekennzeichnete Sitzplätze vorhanden sind oder nicht –...

Unsere KM traf am 24. Oktober in der 11. Runde der 2. Mittewest auswärts auf Schlüßlberg. In einer knappen Partie hatte Schlüßlberg das bessere Ende für sich, unser Team musste sich letztendlich 2:1...

Am 17. Oktober traf unsere KM in der 10. Runde der 2. Mittewest zuhause auf Steinhaus. Bereits nach der ersten Halbzeit lag unser Team 3:0 vorne. Den Sieg ließ man sich auch in der Halbzeit 2 nicht...

Am 11. Oktober traf unsere KM in der 9. Runde der 2. Mittewest auswärts auf WSC Hertha 1b. In der ersten Hälfte waren sich beide Teams noch ebenbürtig, es ging mit 0:0 in die Kabinen. Nach der Pause...

Unsere KM traf am 3. Oktober in der 8. Runde der 2. Mittewest zuhause auf Niederthalheim. In einem torreichen Spiel vor 99 Zuschauern gelang unserer Mannschaft ein klarer 4:1 (2:1) Sieg. Der...

  • Back
  • Next